aus dem Bereich News Allgemein
Vorgaben ab 18.05.2020

Ab Montag, 18. Mai 2020, ist der 50 m Großkaliberstand wieder geöffnet.

Die letzten beiden Wochen haben sehr gut funktioniert und unsere Mitglieder waren sehr diszipliniert und wir kamen mit den zur Verfügung stehenden Schießständen gut aus.
 
In der Zwischenzeit wurden die Arbeiten am 50 m Großkaliberstand fertiggestellt und wir haben dort nun einen neuen Boden, eine neue Dachunterkonstruktion, ein neue Beleuchtung und eine Beschriftung für die Stände. Nur die Trennwand zum 12,5 m Stand fehlt noch und wird voraussichtlich im Juni errichtet.
 
Daher kann ab Montag, 18.05.2020, auch dieser Bereich in Betrieb gehen. Das hat den großen Vorteil, dass man dort auf verschiedene Distanzen schießen und daher die weiterhin bestehende Sperrung des 25 m Standes und der KK Halle gut kompensiert werden kann. Auch die Lufthalle muss weiterhin geschlossen bleiben.
 
Für Anfang Juni ist die Öffnung der restlichen Schießstände geplant, wobei die Regelungen für die Indoor Bereiche noch nicht festgelegt wurden. Ab Juni werden wir auch einen – zwar eingeschränkten – Kantinenbetrieb wieder aufnehmen, wobei nur das Schützenhaus genutzt wird und die Ausgabe über eine Durchreiche, die gerade errichtet wird, erfolgen soll.
 
Bis Ende Juni werden wir jedenfalls die bisherigen Regeln aufrecht erhalten, wobei nun die Nutzung des 50 m Großkaliberstandes dazukommt und die Anzahl der gleichzeitigen Sportschützen am Platz auf 20 erhöht wird. Außerdem kann auch für die Folgewochen reserviert werden.
 
Die adaptierten Vorgaben ab 18.05.2020 finden Sie untenstehend als PDF zum Download.

Danke für Ihr Verständnis und für Ihre Mitwirkung im Sinne der Vorgaben,
mit Schützengruß,
 
Michael Blaha, MSc, Oberst dhmfD
OSM HSV Wien Schießen

Vorgaben ab 18.05.2020

zurück zur Übersicht